Orient

„AS-SALAMU ALAIKUM“ Es war einmal... Sindbad der Seefahrer, die Weihrauchstraße und die Heiligen Drei Könige. Die spannende und ereignisreiche Vergangenheit des Omans und der Vereinigten Arabischen Emirate gehört längst zum Allgemeinwissen. Sie sind landschaftlich von Sandwüste geprägt, liegen auf der arabischen Halbinsel und grenzen an den Yemen, Saudi-Arabien und Katar, sowie an den Persichen Golf und den Golf von Oman. Im Osten des Landes liegt ein felsiger Gebirgszug, das Hadschar-Gebirge, dem bei der Wassergewinnung eine bedeutende Rolle zukommt. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein Land der Gegensätze: Sie finden dort sowohl "1001 Nacht", als auch das moderne Arabien. Tauchen Sie ein in das orientalische Flair der Souks. Lassen Sie sich verzaubern von feinem, weißen Sandstrand, tropischen Palmenhainen, Oasen und der atemberaubenden Weite der Wüste, und all dies nur ca. sechs Flugstunden von Deutschland entfernt! Das Sultanat Oman überrascht mit wild zerklüfteten Hochgebirgen, tiefen Canyons, idyllischen Oasen und weitläufigen Plantagen. Endlose Weite kennzeichnet die faszinierenden Sand- und Kieswüsten. Die 1700 Kilometer lange Küste wird geprägt vom abwechslungsreichen Rhythmus aus weißen Stränden und steilen Klippen. Es gibt dort zahlreiche Luxushotels mit erstklassigem Service sowie exklusive Einkaufszentren, die keinen Wunsch offen lassen. Der beste Zeitpunkt für Ihre Reise in den Orient ist zwischen Oktober und April, da die Temperaturen in dieser Zeit am angenehmsten sind (im Durchschnitt 25°C). Erleben Sie die Oasen des Hinterlands auf einer Jeep-Tour und nutzen Sie das enorme Angebot an Aktivitäten wie Tauchen, Fischen, Surfen, Segeln, Golfen oder Reiten. Entdecken Sie die Welt des traditionellen und modernen Orients!