VER. ARABISCHE EMIRATE

Die am 2. Dezember 1971 gegründeten Vereinigten Arabischen Emirate liegen auf der arabischen Halbinsel im Südosten des Persisch - Arabischen Golfs. Die Nachbarstaaten sind der Oman und Saudi Arabien. Mit einer Größe von ca. 83.600 qkm, leben in den 7 Emiraten ca. 4,1 Millionen Menschen. Allein 800.000 Einwohner leben in der Hauptstadt Abu Dhabi. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind in sieben weitgehend autonome Bundesstaaten (Emirate) gegliedert. Diese sind:

    - Abu Dhabi
    - Ajman
    - Al Fujairah
    - Dubai
    - Ras al-Khayma
    - Sharjah
    - Umm al-Qaywaiyn

Die Vereinigten Arabischen Emirate bestehen fast vollständig aus Sandwüste; über zwei Drittel des Landes werden von den nördlichen Ausläufern der Großen Arabischen Wüste bedeckt. Doch man findet auch wunderschöne Wüstenoasen. Zu den bedeutendsten zählen Al Buraimi und die Liwa Oase. Die Kultur der Emirate ist hauptsächlich islamisch geprägt. Doch hierzu gibt es einen Gegensatz, ein westlicher Stilmix, der hauptsächlich in den großen pulsierenden Städten zu finden ist. Die Freizeit verbringen die reichen Einheimischen hauptsächlich mit ihrem Lieblings Hobby, der traditionellen Falknerei. Die jungen Leute hingegen bevorzugen das Fahren mit Geländewägen über die endlosen Sanddünnen.